Newsletter

Hier finden Sie den Newsletter auch als PDF zum Drucken. Newsletter-Archiv

Bitte kopieren, weitergeben, weiterleiten, aushängen, darauf hinweisen!

Konstanter Link für Ihre Website: Aktueller Newsletter "IM TAKT" des BDZ LV Hessen e.V.

Informationen des BDZ Landesverbandes Hessen e.V.

Nr. 52 Februar 2018

Konzerte und Veranstaltungen der Mitgliedsorchester des BDZ LV Hessen

Mandolinen-Orchester Neuenhain 1924 e.V.
18.03.2018 17.00 Uhr Frühjahrskonzert
Bürgerhaus
Hauptstr. 43, 65812 Bad Soden/Ts. - Neuenhain
Mandolinen Club Hofheim 1973 e.V.

18.03.2018

17.00 Uhr Konzert
Stadthalle Hofheim
MO des Mandolinenverein Spessartfreunde Neu-Isenburg e.V.
29.04.2018 17.00 Uhr Konzert
Ev. Marktplatzkirche
Marktplatz 8, 63263 Neu-Isenburg
MO des Mandolinen- und Gitarrenorchesters Wickenrode e.V.
10.06.2018 17.00 Uhr Konzert
Dorfgemeinschaftshaus
37247 Großalmerode-Rommerode
MO des Mandolinenvereins Musikfreunde 1928 e.V. Sulzbach am Taunus
23.09.2018 17.00 Uhr Konzert
Ev. Kirche, Sulzbach a.T.
Mandolinen-Orchester Eberstadt e.V.
21.10.2018
Konzert
Rathaussaal
Oberstraße, 64297 DA-Eberstadt
Wiesbadener Mandolinenorchester Taunusfreunde 1921
28.10.2018 17.00 Uhr Konzert
Hilde-Müller-Haus, Wiesbaden
ZO des Mandolinenvereins Treis/Lda. e.V.
01.12.2017 17.00 Uhr Konzert im Advent
Ev. Kirche Treis
35460 Staufenberg-Treis
MO des Wanderclubs "Edelweiß" Dudenhofen e.V.
16.12.2018 16.30 Uhr Konzert
Bürgerhaus
63110 Rodgau-Dudenhofen
Georg-August-Zinn-Str.1 (S 1)

Konzerte der Landesorchester

Eurofestival der Zupfmusik 2018

Alle drei Landesorchester nehmen am "Eurofestival" in Bruchsal 10.-13.05.2018 teil.
Ihre Auftrittszeiten sind:
Zupfensemble Spätlese Donnerstag 10.05.2018, 14.30 Uhr, Bürgerzentrum Ehrenbergsaal
HZO Hessisches Zupforchester Freitag 11.05.2018, Bürgerzentrum Rechbergsaal
JZOH Jugendzupforchester Hessen Samstag, 12.05.2018, 19.30 Uhr, Bürgerzentrum

Mit Uraufführungen bzw. einer deutschen Erstaufführung wollen unsere Landesorchester sich präsentieren und neue Maßstäbe setzen. Ein Besuch in Bruchsal lohnt sich für jedes Orchester bzw. für jede/n Freund/in der Zupfmusik!

JZOH in der HR2-Sendung "Musikland Hessen"

Auftritt am 06.05.2018 in der Landesmusikakademie Hessen in Schlitz (siehe Text)
11.00 Uhr im Saal der Landesmusikakademie

Die Landesorchester suchen nach Auftrittsmöglichkeiten in Hessen im zweiten Halbjahr 2018 oder Anfang des Jahres 2019!

Kontakte: Felix Ahlborn (JZOH), Juliana Hetterich (HZO),
Fritz Schlicker (Zupfensemble "Spätlese" Hessen, ZSH)

Andere Konzerte

Siehe Website Konzerte Duo Appassionato
Christina und Christian Gutgesell
www.facebook.com/DuoAppassionato



15.09.2018
16.09.2018
29.09.2018
30.09.2018
Konzerte Con Salero
Gitarren-Ensemble
www.janmasuhr.de
Neu-Isenburg
Eppstein
Staufenberg-Treis, Ev. Kirche
Bad Vilbel
(Uhrzeit und genauer Ort folgen demnächst.)

Lehrgänge und Seminare 2018

Osterlehrgang 24.-29.03.2018 im Freizeitdorf Flensunger Hof, Mücke

In der ersten hessisch-bayerischen Ferienwoche (vor Ostern) findet der seit Jahrzehnten erfolgreiche Osterlehrgang statt. Der Lehrgang ist bereits ausgebucht!

Die Dozenten
Musikalische Leitung/Mandoline/Mandola: Keith D. Harris
Mandoline/Mandola: Jeannette Mozos del Campo, Frank Scheuerle
E-Gitarre/Gitarre: Alfred Schadeberg, Stephan Werner
Kontrabass: Christina März

Das Angebot
Täglicher Instrumentalunterricht für jeden Teilnehmer (Mandoline, Mandola, Gitarre, Kontrabass), Musiktheorie, Vorbereitung auf D-Qualifikationen, Instrumentaltechnik, Gehörbildung, Kammermusik-Ensemble, großes Lehrgangsorchester (je nach Anmeldungen auch ein "Starterorchester"), individuelle Workshops zu verschiedenen Themen, Spiel und Spaß für "Jung und Alt", Abschlusskonzert am Gründonnerstag 14.00 Uhr im Flensunger Hof.

Es haben sich 46 Zupfmusiker/Zupfmusikerinnen aller Alters- und Leistungsstufen angemeldet. Wie immer gibt es einen festen Stamm der "Wiederholungstäter" aber auch zahlreiche Neuzugänge.

Kontakt: Stefan ReinFon 06408 503386 • Mobil 0175 9802260

Seniorenprojekt "50+"

27./28.10.2018 Wochenendseminar (evtl. in der Landesmusikakademie in Schlitz)

Zielgruppe: Spieler und Spielerinnen im Alter von 50+, die ohne Stress und Leistungsdruck sich intensiver als sonst mit ihrem Instrument beschäftigen wollen, die neugierig sind und die mit erfahrenen Dozenten ein paar neue Musikstücke einüben möchten. Ein Einstieg in das Landesseniorenensemble Spätlese kann bei diesem Workshop vorbereitet werden. Das Anmeldeformular findet man demnächst auf der Startseite unserer Homepage.

Kontakt: Fritz SchlickerFon 06151 7892712 • Mobil 0176 47571947

Workshop "Mandoline für Gitarristen und Violinisten"

Der Workshop wird aus organisatorischen Gründen auf Anfang 2019 verschoben. In Planung ist eine Neuauflage des seit einigen Jahren sehr beliebten Workshops. Einige Teilnehmer früherer Seminare haben um Fortführung gebeten – gerade auch, weil der letzte geplante Workshop ausfallen musste - aber auch ganz neue Interessenten können sich zur Teilnahme melden. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, kann jeder Teilnehmer individuell betreut und angeleitet werden.

Ziel dieses Workshops ist, dass Gitarren- und Geigenspieler die Mandoline kennen lernen und sich aus Spaß an der Freude oder ganz absichtlich mit dem Spielen eines anderen Instrumentes beschäftigen wollen. Der akute Mangel an Ausbildern für Mandoline lieferte die Idee zu diesem Konzept und da der "Umstieg" unter fachmännischer Anleitung gute Aussichten auf schnellen Erfolg hat (die Geige ist sogar in der gleichen Saitenstimmung wie die Mandoline), wagen wir, das kleine Abenteuer in die Tat umzusetzen. Sollten Sie an der Durchführung dieses Workshops ernsthaft interessiert sein, melden Sie sich bitte unverbindlich und formlos an.

Dozentin Stefanie Acquavella-Rauch wäre sehr dankbar für "Voranmeldungen". Schließlich soll eine Konzipierung auch Aussicht auf eine erfolgreiche Durchführung haben.

Kontakt: Dr. Stefanie Acquavella-Rauch

Der Landesverband informiert

Mobiles Dozententeam

Die "Spielregeln" sind auf unserer Website nachzulesen unter der Rubrik Informationen. Mit dem eigenen Orchester Spaß haben und Dazulernen ist gesichert!

Kontakt: Martina GerhardFon 06441 27454

Tage der Chor- und Orchestermusik 09.-11.03.2018 in Bad Homburg

Deutschland feiert die Musik und die, die sie machen in Chören und Orchestern. Bad Homburg wird zur Bundeshauptstadt der Chor- und Orchestermusik. Diese Veranstaltung der BDC Bundesvereinigung Deutscher Chorverbände und der BDO Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände findet jedes Jahr in einer anderen deutschen Stadt statt. Im Rahmen der Veranstaltung findet die Verleihung der Zelter-Plakette "pro musica" durch den Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier statt. In der "Nacht der Musik" am 10.03.2018 wirken vier Zupforchester aus Hessen mit:

Herkules Ensemble Kassel e.V. um 20.00 Uhr in der Hölderlinschule
1. Mandolinen-Orchester 1934 Langen e.V. um 20.45 Uhr im Speicher des Kulturbahnhofs
MV Spessartfreunde 1923 Neu-Isenburg e.V. um 20.45 Uhr in der Schlosskirche
MO des Wanderclubs Edelweiß Dudenhofen e.V. um 21.30 Uhr in der Englischen Kirche

Hier erfahren Sie alle Einzelheiten über die Konzerte und das Gesamtprogramm.

"Ein Tag für die Musik" − HR2-Sendung "Musikland Hessen"

Hessen hat eine reiche musikalische Vergangenheit und ein reges aktuelles Musikleben. Alle zwei Jahre sollen diese Aktivitäten in der bekannten Sendung des HR2 "Musikland Hessen" für das Publikum gebündelt werden. Der Hessische Rundfunk hr2-Kultur, der Landesmusikrat (LMRH) Hessen und die Landesmusikakademie Hessen (LMAH) konzipierten daher anlässlich des 15. Jubiläumsjahres der Akademie für den 06.05.2018 einen "Tag für die Musik" und präsentieren im oberhessischen Schlitz erstmals den Musikernachwuchs in den verschiedenen Landesensembles in Hessen. Mit dabei ist u.a. das JZOH Jugendzupforchester Hessen unter der Leitung von Ariane Lorch. Die Konzerte werden vom Rundfunk aufgezeichnet.

Es ist eine besondere Gelegenheit, dass sich ein Landeszupforchester auf einer solchen Plattform präsentieren kann. Darum herzliche Einladung in die Landesmusikakademie Schlitz, wo dann auch Teile des Programms für das Eurofestival der Zupfmusik, das in der darauf folgenden Woche stattfindet, zu hören sein werden.

Teilnehmende Ensembles
Jugendzupforchester Hessen (BDZ Hessen)
JugendPercussionEnsemble Hessen (Jubiläum 5 Jahre)
Junior Band des Landes Jugend Jazz Orchester Hessen (LJJO)
Landesjugendchor Hessen (Jubiläum 10 Jahre)
Landesjugendsinfonieorchester Hessen (Kammermusikensemble)

Programmablauf
Moderation: Christine Hillebrand (Moderatorin hr2-Kultur)
11.00 Uhr Eröffnung
- Wandelkonzert beginnend im Schloss, dann Konzertsaal
- JugendPercussionEnsemble Hessen (5 Jahre JPEH)
- Jugendzupforchester Hessen
12.30 Uhr Pause - Möglichkeit zur Verköstigung
13.15 Uhr
- Kammermusikensemble des LJSO Hessen
- Landesjugendchor Hessen (10 Jahre LJCH)
14.00 Uhr - Junior Band des LJJO Hessen

Hier finden Sie weitere Informationen.

Neu auf der BDZ-Hessen Homepage: "Zupfersprungbrett"

Das seit August 2017 im Aufbau befindliche Zupfersprungbrett soll Zupfmusiker dabei unterstützen, (z.B. nach einem Umzug) neuen Anschluss an Zupforchester und Gitarren-Ensembles in der Region zu finden. - Eine geografische Übersicht der Standorte ist zudem generell interessant.

Falls Sie oder Ihr Ensemble Interesse an unserem Projekt haben, senden Sie uns bitte den exakten Namen des Ensembles sowie den Standort (z.B. Ort mit oder ohne Straßenangabe) und ggf. die Website/Homepage-Adresse zu. Zur Teilnahme sind auch Zupfmusik-Ensembles außerhalb unseres Verbandes deutschlandweit eingeladen. Vielen Dank!

Kontakt: Stefan ReinFon 06408 503386 • Mobil 0175 9802260

Landesdelegiertentag des BDZ LV Hessen e.V.

Termin: Sonntag 29.04.2018
Tagungsort: Ratsstube Edelweiß (vormals Ratsschänke Fernwaldhalle)
Oppenröder Str. 1
35463 Fernwald-Steinbach (Abfahrt Fernwald Autobahn A 5)
Fon 06404 9283835
Dauer:10.30 Uhr bis ca. 15.00 Uhr (inkl. Mittagspause)

Die formelle Einladung erfolgt fristgerecht. Im Übrigen kann jedes Orchestermitglied, ob im Orchestervorstand tätig oder nicht, an der Delegiertenversammlung teilnehmen, allerdings ohne Stimmrecht. So ist es möglich, einen Einblick in die Arbeit des BDZ-Landesverbandes Hessen zu bekommen und die Delegiertenversammlung zum Treffpunkt interessierter Mitglieder aufzuwerten.

Der Bundesverband informiert

Eurofestival der Zupfmusik 10.-13. 05.2018 in Bruchsal

Die Planungen für das BDZ Eurofestival Bruchsal sind in vollem Gange. Etwa 1500 Musiker und Musikerinnen sowie zahlreiche Besucher und Zuhörer aus der ganzen Welt freuen sich auf das weltweit größte Festival dieser Art. Die etwa 25 Konzerte finden sowohl im B/uuml;rgerzentrum als auch in Kirchen, auf dem Marktplatz als Open Air und in dem wunderbaren Barockschloss der Stadt statt.

Im Eröffnungskonzert am Donnerstagvormittag wird die Heidelberger SAP Sinfonietta das Concierto de Aranjuez (Rodrigo) mit dem Gitarrensolisten Thomas Müller-Pering spielen. Zupforchester aus Europa (Frankreich, Italien, Österreich, Spanien, Israel, den Niederlanden, Luxemburg und Russland) sowie USA, Australien, Japan und Süd-Korea werden im Laufe der vier Festivaltag auftreten. Nicht zu vergessen die zahlreichen ausgezeichneten Deutschen Landes- und Vereinszupforchester.

Herzliche Einladung! Vielleicht nehmen Sie das Festival zum Anlass für eine besondere Reise mit Ihrem Orchester in den schönen Kraichgau mit seinem milden Klima und gutem Essen, oder genießen Sie ganz persönlich ein paar Tage "Musikurlaub".

Der Hessische Landesverband freut sich, dass seine drei Landesorchester, HZO, JZOH und Zupfensemble Spätlese Hessen, in Bruchsal auftreten! Auf der ersten Seite dieses Informationsbriefes können Sie die Auftrittszeiten und Orte finden.

Aktuelle Informationen rund um das Festival finden Sie hier:

ÜbersichtTeilnehmerProgrammTickets

Schatzmeister/in im Bundesverband dringend gesucht!

Es erreichte uns ein Hilferuf des BDZ-Bundesvorstandes. Es wird dringend ein/e Kandidat/in für das Schatzmeisteramt gesucht. Diese Arbeit lässt sich nicht innerhalb des Vorstandsteams erledigen. Die Bitte geht an alle Mitglieder, denn der BDZ ist ja unser aller Anliegen. Sollte keine ehrenamtliche Lösung gefunden werden, müssen Buchführung und Jahresabschluss extern vergeben werden. Natürlich mit den entsprechenden Konsequenzen (Kosten etc).

Interessenten wenden sich bitte an Dominik Hackner.

Versicherungen/Absicherungen über die BDZ-Mitgliedschaft

Eine vielgestellte Frage aus dem Mitgliederkreis dreht sich um die Versicherungen bzw. Absicherungen, die der BDZ anbietet und die teilweise im Mitgliedsbeitrag enthalten sind. Jetzt gibt es eine informative Zusammenstellung:

Vereins-HaftpflichtversicherungUnfallversicherungInstrumentenversicherung
Die Instrumentenversicherung bitte über Karin Fischlein beantragen.

Kontakt: Karin FischleinFon 06196 5233736 • Mobil 0172 6538480
Postanschrift Jahnstraße 7, 65843 Sulzbach/Taunus

GEMA-Meldung

Die Melderegularien zwischen dem BDZ und der GEMA wurden neu geregelt. Es gibt ein neues Formular, das innerhalb von zwei Wochen nach dem Konzert an Sigrid Ahrend einzureichen ist. Die hessischen Vereinsorchester wurden bereits ausführlich informiert.

---

Internet Seiten, in die Sie immer mal reinschauen sollten:
www.jzoh.de  /  www.hzo.de  /  www.bdz-online.de

Bitte übernehmen Sie diese Links in Ihre Vereinshomepage.
Falls Sie inzwischen eine eigene Internetseite haben, übernehmen wir gerne Ihren Link.

IM TAKT Redaktion und Kontakt

1. Vorsitzende Gisela Schmidt
Dreieichring 16 • 63067 Offenbach
Fon 069 85000-555 oder -521 • Fax 069 85000-525

Die nach Erscheinen dieser Ausgabe eingehenden Termine und Berichte werden möglichst in der nächsten Ausgabe von IM TAKT aufgenommen. Anspruch darauf besteht nicht. Den Zeitpunkt des Erscheinens der nächsten Ausgabe bestimmt der Vorstand des BDZ LV Hessen e.V..

Copyright © 2014 - 2018 BDZ Landesverband Hessen e.V. - Alle Rechte sind vorbehalten. ImpressumStartseite